Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Sonntagspredigt vom 01.05.2016 mit Pastor A. Epp

img_8176Thema: Warum lassen sich die Menschen scheiden?

Eine Familie zu haben ist schön, denn es gehört zum Gottes Plan für den Menschen.

Matthäus 19:9:Ich sage euch aber: Wer seine Frau entlässt, es sei denn wegen Unzucht, und eine andere heiratet, der bricht die Ehe; und wer eine Geschiedene heiratet, der bricht die Ehe“

1 Korinth. 7:11 „wäre sie aber schon geschieden, so bleibe sie unverheiratet oder versöhne sich mit dem Manne. Der Mann aber soll die Frau nicht verstoßen.“

Die Schrift gibt uns klar zu sehen, dass die Scheidung unter Christen nicht möglich ist. In einer christlichen Familie soll es keine Scheidungen geben. Gott hat als erstes einen Mann erschaffen und ließ ihn zuerst alleine auf der Erde leben, damit er versteht wie schlecht es allein zu sein ist. Danach hat er dann die Frau erschaffen. Gott hat beide als eine starke Kraft geschaffen und der eine hat Eigenschaften, die der andere nicht hat. Somit ergänzen sie sich gegenseitig. Darin liegt der Sieg der Familie. Scheidung bedeutet das zu zerstören, was Gott erschaffen hat. Auch Kinder zu bekommen ist Gottes Plan um die Erde zu füllen, damit diese erblüht.

Warum lassen sich Familien überhaupt scheiden?

  1. Abgeneigtheit nachzugeben
  2. Stolz
  3. Offene Türen zur Scheidung
  4. Egoismus und das eifrige verlangen im Recht zu sein
  5. Kein Verlangen füreinander zu kämpfen

Scheidung ist ein Prozess, der ganz viele Folgen auf sich zieht. Vor allem hinterlässt es Spuren bei den Kindern. Menschen, die Scheidung von ihren Eltern erlebt haben, bekommen Schwierigkeiten ihre eigene Familie zu gründen.Wir sind so egoistisch geworden, dass wir das zerstören können was Gott gemacht hat.

Gott möchte, dass wir gar nicht erst Krankes erzeugen.Daher wenn die Liebe zu ende ist, bitten wir bei Ihm um Liebe. Wenn wir beleidigt sind, bitten wir um Vergebung, weil Jesus uns vergeben hat. Wenn Egoismus kommt, erinnern wir uns an das Opfer Jesu. Wir verbringen Zeit miteinander, weil Gott Zeit mit uns verbringt. Und wir müssen füreinander kämpfen, weil der himmlische Vater für uns kämpft. Deshalb müssen wir für unsere Familie kämpfen!

Mit Gott ist es möglich gesunde, glückliche Familie zu haben!

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: