Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Predigt vom 23.08.2015 mit Pastor A. Epp

Pastor Alexander Epp - GlaubensgenerationThema: Gesundes Denken

Es gibt einen Zustand, bei dem wir klar denken können und alles gut verstehen, aber der Geist schläft und nichts berührt uns.
Wir brauchen die Liebe Gottes, die so sehr in uns brennt, dass wir uns nicht mehr zurückhalten können.
Wir glauben mit dem Verstand, dass es Gott gibt, aber unser Geist schläft, weil wir das gesunde Denken verloren haben.
Gesundes Denken ist mehr als nur der Verstand.


[1.Samuel 24:12]„Nun sieh, mein Vater, sieh doch den Zipfel deines Obergewandes in meiner Hand! Da ich [nur] den Zipfel deines Obergewandes abschnitt und dich nicht umbrachte, so erkenne und sieh daraus, dass nichts Böses in meiner Hand ist, auch keine Übertretung; ich habe auch nicht an dir gesündigt; du aber stellst mir nach, um mir das Leben zu nehmen!“

Kontext: Saul war der erste König vom Volk Israel. Einerseits war ein König gegen den Willen Gottes, andererseits wurde er dabei von Gott erwählt und gesegnet. Aber er wurde wahnsinnig, er hat in David einen Konkurrenten gesehen und alle, die etwas mit ihm zu tun hatten, verfolgt.
Nachdem er David in der Höhle trifft, erlangt er sein gesundes Denken zurück.

[1.Samuel 24:17-18]: „Und es geschah, als David aufgehört hatte, diese Worte zu Saul zu reden, da sprach Saul: Ist das nicht deine Stimme, mein Sohn David? Und Saul erhob seine Stimme und weinte; und er sprach zu David: Du bist gerechter als ich; denn du hast mir mit Gutem vergolten, ich aber habe dir mit Bösem vergolten!“

Doch nachdem er wieder alleine mit sich selbst ist, kommen seine alten Gedanken wieder zurück und er macht genau das Gleiche wie vorher. Das ist eine Krankheit der Seele.
Gottes gesundes Denken kommt dann, wenn Jesus uns von unserer alten Denkweise erlöst, die unseren Gefühlen unterworfen ist.

Gesundes Denken ist von Gott und gibt uns die Fähigkeit, jede Ideologie zu neutralisieren, die sich an uns geheftet hat.
Gesundes Denken ist die Fähigkeit, nicht nach den Gefühlen und Verlangen und nicht nach der Meinung der Gesellschaft zu denken, sondern so zu denken, wie Gott denkt. Es ist auch gesundes Denken, an einer guten Entscheidung festzuhalten.

Man darf sich nicht in nationalen oder Religiösen Fanatismus vertiefen. Gott hat uns erkauft von der Macht dieser Welt und uns ein neues Denken gegeben. Gesundes Denken kann nicht pauschalisieren, es teilt alles in Gutes und Schlechtes.

Der Heilige Geist führt uns zum göttlichen Denken, bei dem wir uns bekehren wollen!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: