Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Sonntagspredigt vom 02.11.14 mit Pastor A. Epp

titelfotoThema: Globaler Irrtum

Es gibt sehr viele verschiedene Meinungen auf der Welt und die Menschen glauben an sie und übernehmen sie einfach , ohne zu wissen, dass sie nicht stimmen.

So sind einige Tatsachen, die wir alle für richtig halten, in Wirklichkeit falsch. Ein paar Beispiele dafür:

– Fast jeder glaubt, dass Thomas Edison die Glühbirne erfunden hat. In Wahrheit war es jedoch der Mechaniker Heinrich Goebel                                                                                                                           

– Es wird allgemein angenommen, dass der Eifelturm mit dem Ziel gebaut, ein Wahrzeichen für Paris und Frankreich zu errichten. Tatsächlich war er jedoch nur Teil einer Internationalen Messe und sollte spätestens nach 20 Jahren wieder abgerissen werden

Wir sehen also, dass Meinungen, die von den meisten Menschen vertreten werden, oft nicht der Wahrheit entsprechen. Genau so ist es auch mit den Ansichten, die diese Welt von Gott hat!

Fast jeder Mensch investiert seine ganze Zeit, um Geld zu verdienen und dadurch Macht und Komfort zu bekommen.  Aber in Wirklichkeit will man dadurch nur Anerkennung und Ruhm von anderen Menschen erhalten.

[Lukas 12;15]:„Er sagte aber zu ihnen: Habt acht und hütet euch vor der Habsucht! Denn niemandes Leben hängt von dem Überfluß ab, den er an Gütern hat.“

So gut wie jeder möchte lieber einen Vater haben, der mit dir redet und dich glücklich macht, als einen, der dir alles kauft, aber keine richtige Beziehung zu dir hat.

Wenn wir keine Beziehung zum himmlischen Vater haben, wird uns nichts auf dieser Welt dauerhaft glücklich machen!

[Matthäus 7;25]:„Als nun der Platzregen fiel und die Wasserströme kamen und die Winde stürmten und an dieses Haus stießen, fiel es nicht; denn es war auf den Felsen gegründet.“

Es ist zu wenig, nur daran zu glauben, dass es Gott gibt. Wenn du vor seinem Gericht stehst, wird Gott dich fragen, ob du mit Jesus gelebt hast und ob du ihn bei jeder Entscheidung gefragt hast.

Es ist egal, was die Menschen in der Welt sagen, wir können nur glücklich werden, wenn wir eine feste Beziehung zu Jesus haben und mit ihm an erster Stelle leben!

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: