Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Sonntagspredigt am 13.04.14 mit Pastor A. Epp

IMG_8187Thema: Warum will man Christus an die Erde binden?

[ 1 Korinther 15;19]: „Wenn wir nur in diesem Leben auf Christus hoffen, so sind wir die elendesten unter allen Menschen!“

Das große Wunder von Jesus: Er schaffte die Möglichkeit komplett gleich zu denken, einer Meinung zu sein – denn Er hat uns gerettet.

Beispiel: In der Ukraine gibt es viele verschiedene Meinungen zu der Situation – jeder versucht die Situationn auf seine eigene Meinung zurechtzuschneiden.

Die Erde wirkt auf uns!

Petrus hat versucht Jesus an die irdischen Prinzipien zu binden – er wollte nicht, dass Er am Kreuz stirbt.

Wenn irgendetwas dich davon abhält den Willen des Vaters zu tun, dann ist es vom Teufel/der Welt/ deinem eigenen Lebensstil – es sind deine eigenen, irdischen Interessen.

–> Wir wollen Jesus oft an unsere eigenen Interessen und Prinzipien binden/ anpassen.

Ein Mensch, der sich auf Jesus nur in  diesem Leben verlässt, wird Ihm niemals dienen. Es ist ein großer Fehler an Gott zu glauben und in die Gemeinde zu gehen wenn wir nur in diesem Leben auf Ihn hoffen!

An wen sind wir gebunden? An Jesus oder an uns selbst? Streben wir nach irdischem Erfolg, nach Wohlstand auf dieser Erde?

Wir wollen Jesus an die Erde binden, damit wir hier herrschen können. Auch das Volk Israel wollte damals Jesus an diese Erde binden: Sie wollten Ihn zum König der Juden machen – nur, damit sie wieder über alle anderen Völker herrschen konnten.

Den Leuten gefällt der „iridsche Jesus“, denn mit Ihm darf man alles machen was man will.

[Johannes 8;23]: „Und er sprach zu ihnen: Ihr seid von unten, ich bin von oben. Ihr seid von dieser Welt, ich bin nicht von dieser Welt.“

Jesus kommt jedoch vom Himmel – Er gehört nicht zu dieser Erde und lässt sich nicht an sie binden!

[Johannes 18;36]: „Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt; wäre mein Reich von dieser Welt, so hätten meine Diener gekämpft, damit ich den Juden nicht ausgeliefert würde; nun aber ist mein Reich nicht von hier. „

[Epheser 2;2]: „in denen ihr einst gelebt habt nach dem Lauf dieser Welt, gemäß dem Fürsten, der in der Luft herrscht, dem Geist, der jetzt in den Söhnen des Ungehorsams wirkt“

Jesus hat uns von dieser Erde losgelöst, Er hat uns herausgeholt und darüber erhoben: Gott möchte nicht, dass wir uns nur auf dieser Erde auf Ihn verlassen!

Deshalb: Hoffe nicht auf dein Land, deinen Verstand, deine Kraft oder auf die Umstände, sondern setze deine Hoffnung in Christus, hoffe auf den Himmel, den man nicht an diese Erde binden kann! Denn das ist unser Sieg!

Glaub an Christus, der ewig ist!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Glaubensgeneration Sonntagspredigt am 13.04.14 mit Pastor A. Epp

  1. Michael sagte am :

    Danke. Diese Ermahnung ist gerade heute sehr hilfreich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: