Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Predigt vom 02.02.14: „Geld, Gewissen und das ewige Leben“- Pastor A. Epp

Pastor Alexander EppDie meisten Menschen wollen das ewige Leben haben. Die Menschen streben nach etwas Gutem in diesem Leben.

Die Menschen suchen:

1. Das ewige Leben

2. Angenehme Gefühle. Also ein reines Gewissen zu haben, ob man nun an Gott glaubt oder nicht. Die Menschen fühlen sich besser mit einem reinem Gewissen.

3. Geld. Denn wir brauchen es für dieses Leben. Es ist gut wenn du es hast, aber schlecht wenn du es liebst.

Mat. 27,62:

„Am anderen Tag nun, der auf den Rüsttag folgt, versammelten sich die obersten Priester und die Pharisäer bei Pilatus (…)und sprachen: Herr, wir erinnern uns, daß dieser Verführer sprach, als er noch lebte: Nach drei Tagen werde ich auferstehen. Da gingen sie hin, versiegelten den Stein und bewachten das Grab mit der Wache. (…) Und siehe, es geschah ein großes Erdbeben, denn ein Engel des Herrn stieg vom Himmel herab, trat herzu, wälzte den Stein von dem Eingang hinweg und setzte sich darauf.  Sein Aussehen war wie der Blitz und sein Gewand weiß wie der Schnee.  Vor seinem furchtbaren Anblick aber erbebten die Wächter und wurden wie tot.“ 

Gott hat riesige Gnade zur Bekehrung, er wartet auf sie, egal wie böse der Mensch auch sei. Er hat die Möglichkeit zu Gott zu kommen. Aber sie besteht nicht darin, dass  er begnadigt, die NICHT zu ihm kommen. Es ist eine Lüge zu glauben, dass Gott alle gleich Liebt. Gott hast das Gesetzlose.

Mat. 28,11

„Diese versammelten sich samt den Ältesten, und nachdem sie Rat gehalten hatten, gaben sie den Kriegsknechten Geld genug und sprachen: Sagt, seine Jünger sind bei Nacht gekommen und haben ihn gestohlen, während wir schliefen. Und wenn dies vor den Statthalter kommt, so wollen wir ihn besänftigen und machen, daß ihr ohne Sorge sein könnt. Sie aber nahmen das Geld und machten es so, wie sie belehrt worden waren. „

Die Wachen tauschten das Ewige, gegen Geld ein. Obwohl sie große Wunder Gottes gesehen haben, sie haben den Engel gesehen. Und trotzdem das ewige Leben eingetauscht – für Geld.

Es wird die Zeit kommen, wo uns diese Frage gestellt wird. Was willst DU? Das ewige Leben? Vergnügen? Geld?

Es fängt schon mit kleinen Dingen an!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: