Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Predigt am 10.11.13 mit Pastor Alexander Epp

Pastor Thema: Der Gerechte Teil 2

Einleitung: Wir müssen uns manchmal an das alte sündige Leben erinnern und daran denken, wie unser Leben ohne Gott weiterhin wäre , um wieder Dankbarkeit und Glück zu finden und nicht in eine Art Gewohnheit zu verfallen.

 Gott hat Gerechte, die von der Wahrheit geführt werden – nicht von der Lüge!

  Wir müssen der Wahrheit folgen. Es existiert nur EINE Wahrheit.

 Warum existieren viele Wahrheiten? Damit man nach den eigenen Interessen leben kann. Damit man nicht gerichtet werden kann.

 Der Teufel möchte nicht, dass es nur eine Wahrheit gibt.

  [1.Johannes 2,29]: „Wenn ihr wisst, dass er gerecht ist, so erkennt auch, dass jeder, der die Gerechtigkeit tut, aus ihm geboren ist.“

 Wahrheit:

1. Gott hat die Erde erschaffen.

 2. Ich als Mensch bin ein Sünder und kann nicht vor dem gerechten Gott wiederstehen.

 3. Wenn wir vor Gott nicht bestehen können, dann ist für uns der Feuersee bereitet. Der Teufel versucht die Menschen zu überzeugen. Alle, die vom Teufel überzeugt werden, kommen in die Hölle.

4. Gott hat seinen Sohn gesandt, damit jeder der an ihn glaubt Vergebung bekommt

5. Wenn ein Mensch Jesus annimmt, dann werden die Sünden vergeben und er lebt für Gott. Er ist ein Gerechter, wenn er von Gott neugeboren wird.

Wir müssen von Gott neugeboren sein, damit wir echte Kinder Gottes sind

Wie werden wir von neuem geboren? –> Wir müssen uns von den Eltern lossagen, die wir damals hatten. Der Teufel war unser Elternteil und hat uns erzogen.

Lossagen von Lüge, Vergnügen, Obacht des Teufels und deinen „Familiennamen“ ändern. Lossagen heißt auch, dich von der Meinung der Menschen zu trennen.

Du hast einen anderen Vater als der Rest der Welt. Gott ist dein Vater. (Nicht der Teufel).

Und als Kind Gottes handelst du anders. Die anderen um dich herum sehen es.

!Wenn du ein Kind Gottes bist, hast du dich von den  Gewohnheiten, Interessen und Meinungen dieser Welt losgesagt!

[1.Johannes 1,6]: „Wenn wir sagen, dass wir Gemeinschaft mit ihm haben, und doch in der Finsternis wandeln, so lügen wir und tun nicht die Wahrheit.“

 –> Man muss seinen Weg prüfen: Wo gehen wir hin?

Jeden Tag sollen wir erkennen, dass wir Kinder Gottes sind! Die Kinder Gottes haben einen Weg. Auf diesem Weg sollen wir gehen. Wenn wir nicht auf diesem Weg gehen, fangen wir an das zu tun was wir möchten.

Als Christen werden wir angegriffen. Wir können hinfallen. – Achtung: Gott verlässt diejenigen, die in der Finsternis sind.

[ 1.Johannes 1, 7]: „Wenn wir aber im Licht wandeln, wie er im Licht ist, so haben wir    Gemeinschaft miteinander, und das Blut Jesu Christi, seines Sohnes, reinigt uns von aller Sünde.“

Festlegung der Wahrheit: So sein wie Jesus Christus.

Wenn man in der Finsternis lebt, möchte man sich häufig rechtfertigen. Man möchte sich selbst belügen, um das zu tun was man will.

Wir dürfen nicht aufhören im Licht zu wandeln. Wir müssen ehrlich zu uns selbst sein, damit Gottes Wahrheit und unser Verstand, unsere Wünsche und unser Herz von Jesus durchleuchtet wird.

Wir müssen erlauben der Wahrheit Gottes unseren Verstand zu reinigen.

–> Bedeutung der Taufe: Gott ein gutes Gewissen versprechen.

Die Wahrheit sind Gottes Prinzipien!

Wenn du etwas falsch gemacht hast: Lebe nicht in Verurteilung oder Rechtfertigung. Dein Vater liebt dich. Geh direkt zum himmlischen Vater wenn du einen Fehler gemacht hast und rede mit Ihm, bevor der Teufel kommt, um dich für deinen Fehler anzuklagen!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: