Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Die Schizophren-Lüge! Warum Facebook über dein Leben entscheidet!

Wen liebst du?Ich tue böse Dinge, aber ich bin kein böser Mensch. Ich lüge, aber ich bin kein Lügner. Es geht in meinem Leben um mich, aber ich bin nicht egoistisch. Diese Art von Logik ist eine der größten Lügen unserer Zeit. Es ist schizophren so zu denken. Doch leider tun es viele Menschen trotzdem.

Sehr viele Menschen halten sich selbst für gläubig und denken, dass sie in den Himmel kommen. Nur weil sie mit ihrem Mund einmal das Bekehrungsgebet in der Kirche gesprochen haben. Doch das stimmt nicht. Diese Art von „Bekehrung“ finden wir nirgendswo in der Bibel.

Vielmehr sagt die Bibel in Lukas 10:25:

Und siehe, ein Gesetzesgelehrter trat auf, versuchte ihn und sprach: Meister, was muß ich tun, um das ewige Leben zu erben? 26 Und er sprach zu ihm: Was steht im Gesetz geschrieben? Wie liest du? 27 Er aber antwortete und sprach: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft und mit deinem ganzen Denken, und deinen Nächsten wie dich selbst! 28 Er sprach zu ihm: Du hast recht geantwortet; tue dies, so wirst du leben!

Wir sehen. Es geht nicht um die Formalität eines Gebets, sondern um eine Herzenseinstellung. Um Liebe. Und Liebe ist niemals unsichtbar. Liebe ist ein Dauerzustand. Nicht ein einmaliges Gebet, sondern die ständige Verbindung mit Jesus und ein heiliger Lebensstil. (Ja heilig!)

Außerdem erwartet Gott nicht irgendeine Liebe. Er erwartet ein hingebungsvolle Liebe. Unseren Verstand, unsere Kraft und unser Herz möchte Jesus. Nicht mehr und nicht weniger.

Also, was hat das mit Facebook zu tun? Ganz einfach: Auf Facebook zeigen wir unseren Freunden, was uns gefällt. Die meisten lieben am meisten sich selbst und haben deshalb auch meist Fotos von sich. Sie reden über sich und Themen, die sie interessieren.

Mach den Test: Wo drückst du schneller „Gefällt mir“? Auf ein Bild mit einem blutenden Jesus, der am Kreuz hängt? Oder doch eher auf einen lustigen Spruch oder ein komisches Bild? Wer ist auf deiner Pinnwand am häufigsten zu sehen? Jesus, oder du? Wenn du es bist, dann liebst du dich selbst mehr als Jesus und solltest dir ernsthaft die Frage stellen: Liebe ich Jesus?

Und bedenke: Es ist Schizophrenie, wenn man sagt, dass man Jesus liebt, es aber nicht nach außen lebt. Es ist ein Lüge, wenn man sagt: ich liebe Jesus, man sieht es bloß nicht.

Also gehe nicht schlafen, bis du diese Frage nicht mit Sicherheit beantworten kannst: Liebe ich Jesus?

Ich wünsche es dir. Und vergiss nicht: Einen Baum erkennt man an seinen Früchten, einen Teenager an seiner Pinnwand…

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

3 Gedanken zu „Die Schizophren-Lüge! Warum Facebook über dein Leben entscheidet!

  1. Valo sagte am :

    einen Teenager an seiner Pinnwand.. gefällt mir 😀

  2. Gleb Busch sagte am :

    Ja das stimmt. Wir sagen heute Vieles, meinen es aber oft nicht ernst. Jeder muss überlegen: was heißt „Ich liebe Jesus“ für mich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: