Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Predigt: “Die Kraft in dem, der gesiegt hat” | Alexander Epp | 14.04.13.

Offenbarung 5,5:

Und einer von den Ältesten spricht zu mir: Weine nicht! Siehe, es hat überwunden der Löwe, der aus dem Stamm Juda ist, die Wurzel Davids, um das Buch zu öffnen und seine sieben Siegel zu brechen!“

Warum sagen wir, dass Jesus der Sieger ist? Und was hat das mit mir zu tun?

Jesus schuf auch die Erde, er war schon immer im Himmel. Dann wurde Jesus als Mensch geboren. Er gab seine himmlische Position für uns auf.

Hast du dir schon mal die Frage gestellt, warum Jesus den Teufel nicht einfach aus dem Himmel besiegt hat? Gott ist doch allmächtig. Warum musste Jesus also unbedingt sterben?

Weil Gott die Erde dem Menschen gegeben hat und ihn als Herrscher über sie gestellt hat. Aber der Mensch hat diese Macht dem Teufel überlassen. Und deshalb musste auch ein Mensch den Teufel besiegen und diese Herrschafft wieder erhalten. Deshalb wurde Jesus zum Menschen. Er fühlte und erlebte das Gleiche wie wir. Er gab alles hin , damit wir frei sind.

Wie siegte Jesus im menschlichen Leib?

1. Er wusste, dass es seine Erde ist. Er hatte sie erschaffen. Jesus . Wenn bei uns nichts funktioniert, müssen wir unser Leben analysieren und herausfinden, wo wir uns dieser Erde anschließen bzw. gleichen.

2. Er ging zwar im  menschlichen  Körper, aber er tat nicht die Sünde. Er suchte nicht das Vergnügen für seinen Leib. Das ist der Schlüssel zum Sieg.

3. Jesus verbrachte viel Zeit mit seinem Vater.

Doch wie verbringt man  Zeit mit Gott? Wenn ich in den Himmel will, muss ich mit Dem Zeit verbringen, Der schon dort ist.

Wenn ich meinem Gott für alles dankbar bin, wenn ich bete und wenn ich mit Ihm aufstehe und mit Ihm schlafen gehe.

Weil Jesus siegte, müssen wir auch Sieger sein. In allen Bereichen unseres Lebens. Und wir wissen wer wir sind.

Wenn du nicht weißt, wer du bist, dann wirst du immer eifersüchtig und neidisch sein.

Es sind einfache Dinge, aber diese müssen wir in uns haben. Denn wenn uns die Grundlagen fehlen, kann Gott nicht viel für uns tun.

Vertrau dich Gott an und fang an mit ihm zu leben!

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: