Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Karneval – Mit Schulpflicht zum Idioten

20130208-195408.jpg
Muslime müssen kein Weihnachten feiern, Atheisten werden nicht zur Teilnahme am Zuckerfest gezwungen und der Buddhist muss nicht in die Synagoge. Warum müssen Christen dann Karneval feiern? Warum werden unsere Kinder vom Staat im Rahmen der „Schulpflicht“ gezwungen sich zum Narren also zum Idioten zu machen?

Der Konter: „Kinder verkleiden sich und haben Spaß“. Klar. Aber warum muss das zu Karneval passieren, einem heidnischen Fest, dessen Geschichte von Dämonen- und Hexenkulten nur so überfüllt ist? Das ist kein Zufall. Christen weigern sich Karneval zu feiern, weil sie wissen, was dahinter steckt.

Doch unser Schulsystem ist auf dem christlichen Auge blind. Es hat keinerlei Verständnis für tiefgläubige Christen. Diese müssen das heidnische Fest, dass mittlerweile für Koma-Saufen und Freizügigkeit steht, mitfeiern. Wenn man wegbleiben will, braucht man ein Attest vom Arzt.

Anträge von Gläubigen, die das Fest nicht mitfeiern wollen, werden meist abgelehnt. Begründung: Schulpflicht!
Doch hier hört die Schulpflicht auf. Unsere Kinder sollen in der Schule lernen und nicht gezwungener Maßen in die Disco gehen. Wieso gibt es kein Alternativprogramm für die, die Karneval nicht mitfeiern wollen? Warum muss der Karneval-Verweigerer wie ein Aussätziger in der Schule in der Ecke sitzen? Hier zeigt sich wieder einmal: das deutsche Schulsystem ist Weltmeister im Ausgrenzen (siehe unsere vielen Schulsysteme).

Die Schulpflicht darf nicht dafür missbraucht werden uns Christen zu „Narren“ zu machen. De Schule soll aus uns Gebildete machen, nicht Idioten.

Was denkst du über Karneval in der Schule? Freu mich über deine Meinung?

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

16 Gedanken zu „Karneval – Mit Schulpflicht zum Idioten

  1. Gleb Busch sagte am :

    Ja das stimmt! Meine Tochter musste auch hingehen, obwohl wir es nicht wollten. Und weil wir sie zu Hause gelassen haben, hat die Lehrerin sofort angerufen! Obwohl es an dem Tag kein Unterricht an der Schule gab! Meine Freunde mussten sogar Strafe letztes mal bezahlen. Wir brauchen eine Alternative!

  2. Gleb sagte am :

    Ja das stimmt! Meine Tochter musste auch hingehen, obwohl wir es nicht wollten. Und weil wir sie zu Hause gelassen haben, hat die Lehrerin sofort angerufen! Obwohl es an dem Tag kein Unterricht an der Schule gab! Meine Freunde mussten sogar Strafe letztes mal bezahlen. Wir brauchen eine Alternative!

  3. Diana sagte am :

    Ich find’s ehrlich gesagt unglaublich … bei meiner Schwester auf der Schule haben sie ganz normalen Unterricht, verkleiden und/oder sich ansprühen ist strengstens verboten … andererseits höre ich von Freunden sie werden zum Besuch der Disco GEZWUNGEN!!! Unglaublich, wenn man bedenkt, wie tolerant sich unser Staat gibt. Aber als Christ macht man in der Schule dauern ähnlich Erfahrungen … leider …

  4. Jane sagte am :

    wie wahr!

  5. Andreas Siebert sagte am :

    Ich muss schon sagen dass es alles ziemlich schräg ist. „Die Kinder sollen eine eigene Meinung bilden können“ aber wir (Schulen) zeigen wie man „richtig“ denken soll. Schlussfolgerung: die Kinder entwickeln die Meinung der anderen und keine eigene!
    Ich weiß eins, dass es einfacher ist ein Kind zu beeinflussen als einen Erwachsenen zu reparieren und das weiß nicht nur ich, sondern auch die die das Land regieren.

    Jedoch so „schlecht“ das Schulsystem auch ist, haben dir mir eins beigebracht: Analysen! Und damit haben wir eine Waffe. Eine Waffe die wir von denen erhalten haben. Ich habe im Leben eins gelernt: Du kannst den „Feind“ mit seinen eigenen Waffen bekämpfen!

    Bis jetzt hat es immer geklappt 😉

    Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan. (Matthäus 7, 8 Lutherübersetzung)

  6. Schehmann sagte am :

    Also wir hatten bis jetzt keine Probleme mit der Schule. Unsere Tochter bleibt einfach zu Hause, wir schreiben eine Entschuldigung bezogen auf das Grundgesetz I Artikel 4.
    Abgesehen davon wollen unsere Kinder selber kein Karneval feiern!

  7. Patricia sagte am :

    Also bei uns gab es auch keine Schwierigkeiten, der Lehrer wollte nur wissen warum wir kein Karneval feiern, das konnte ich ihm natürlich erklären und somit war dir Sache geklärt und unser Sohn durfte zuhause bleiben.

  8. Gleb sagte am :

    Werd ich nächstes mal auch probieren 🙂

  9. Asori sagte am :

    Also.

    Karnevall ist ein Gesetzlicher Feiertag.

    Kein Kind ist gezwungen da mit zu machen. Wenn ein Kind das nicht will, dann kauf ihm kein Kostüm. Lass dein Kind in die Schule gehen und gebe ihm ein Buch mit.

    Wie ist es mit, Ostern, St.Martin, Nikolaus und Weihnachten? Wie viele Feiertage gibt es in Deutschland!

    Wenn wir nur an die Christen denken, haben die sehr sehr viele Feiertage. Warum nich einen Tag für die Heiden nehmen? Will man Gleichberechtigung, so geht man Kompromisse ein. Oder ab sofort wird auf alles verzichtet und keinerlei Feiertage werden gefeiert.

    Moslems ja, befinden sich hier auf einen Boden, welche nicht denen gehört. Wie du und ich haben wir uns an das Land an zu passen in dem wir leben. Ob sies machen oder nicht liegt im eigenem Interesse aber nicht in deinem.

    Das die Leute sich besaufen und Randalieren, ligt nicht im sinne das Festes sondern in der Verantwortung der Konsumenten selbst.

    Wenn du willst, dass das einzig und allein wegen den Christen abgeschafft werden soll, sollte dann nicht auch alles andere im Sinne der Heiden Juden und Moslems abgeschaft werden. Entweder alle oder keiner.

    Denk mal über Deine Worte nach.

    Man muss sich nicht nur nach den Cristen richten. Es gibt auch noch andere Menschen.

    • Ich denke (fast) immer über meine Worte nach…deshalb Verstecke ich mich auch nicht hinter einem Pseudonym.
      Ich steh zu meiner Meinung und die ist: Kinder sollten nicht gezwungen werden Karneval zu feiern. Das ganze vertrete ich natürlich auch andersherum: Atheisten, Moslems etc. Sollten nicht gezwungen werden Weihnachten zu feiern.
      Ich bin für Religionsfreiheit, positiv wie negativ. Vielleicht ist mein Denken aber zu utopisch, das geb ich zu.

  10. Asori sagte am :

    Welches Kind mag keine Kinderdisko?

    Wird da Alkohol vergeben?

    Meine Güte nochmal. Lasst Kinder Kinder sein. Moslems schaffes es auch deren Kinder in der Religion zu erziehen während in den Schulen alle Feiertage behandelt werden.

    Christen können das etwa nicht?

    Hab verständniss für mich, ich bin Crist.

    Hab ich, mein Mitleid mit den Kindern ist unendlich. Die armen.

    • In dem Artikel geht es um eine echte Disko, Keine Kinderdisko, hat mir jedenfalls ein Bekannter erzählt. Kinderdiskos gibt es auch bei uns in der Gemeinde 😉
      P.S. Schön, dass du unseren Blog gefunden hast. Freu mich auf weitere interessante Kommentare.

      • Asori sagte am :

        Das habe ich nicht deutlich herausgelesen.

        Wenn es sich jm KINDER handelt, so kann man durchaus davon ausgehen, dass kein Alkohol dabei im Spiel war.

        Nun, das Fest zu feiern , das noch in der Schule empfinde ich als normal und Okay. Natürlich unter gewissem Maß. Man sollte es wenn ünerhaupt wegen der Gleichberechtigung genau so halten die Ostern Wheinachten und auch St.Martin und Nikolaus. Das wird nicht den Ganzen Tag behandelt.

        In dem Fall aber, muss man dass vor dem Gericht anklagen und auf eine Entscheidung warten.

      • Sorry, dass das aus dem Text nicht so hervor geht…mein Fehler.
        Ich bleibe gespannt wie sich Deutschland weiter entwickelt. Ob es mehr Freiheit gibt oder ob der Staat stärker in das Glaubensleben (aller Religionen) eingreifen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: