Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Charakterschule: Freundlichkeit

piqs.de - . Sharon Pruitt

piqs.de –  Sharon Pruitt

„Keep smiling“, „Don’t worry be happy“
Wer von uns kennt diese Aussagen nicht? Freundlich sind wir doch alle. Und es wird auch erwartet, dass man freundlich ist.
Kassierer, Kellner, Lehrer, Ärzte, Businessleute- es betrifft im Grunde alle Berufsgruppen: Du musst freundlich sein. Privates hat im Arbeitsleben nichts zu suchen.
Und auch im Privatleben sollen alle den besten Eindruck von dir haben.Freunde, der Liebster, die Liebste und Andere lernen dich Anfangs nur von der „Schokoseite“, dein freundliches Ich kennen.

Doch was passiert dann zu Hause? Wie kennt dich deine Familie? Deine engsten Freunde?

Bist du wirklich immer so freundlich?

Eine echte Freundlichkeit muss mit Gottes Hilfe erarbeitet werden. Die Rede ist nicht von einem „scheinlächeln, einer gespielten Freundlichkeit. – Denn das kann ja jeder. Das kann die ganze Welt.
Die kalten Augen zusammen mit einem schönen Lächeln der Glamourstars sind der beste Beweis dafür.

Freundlichkeit gehört zu den Früchten des Geistes:

Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Gütigkeit, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit. Galater 5.22
Ziehet nun an als Gottes Auserwählte, Heilige und Geliebte, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld, Kolosser 3.12
in Keuschheit, in Erkenntnis, in Langmut, in Freundlichkeit, im heiligen Geist, in ungeheuchelter Liebe; 2. Korinther 6.6

In jeden dieser Verse steht die Freundlichkeit nicht alleine. In Verbindung damit wird z.B ungeheuchelte Liebe, Freude, Geduld, Demut oder Erbarmen genannt.

Aber man kann doch freundlich sein ohne z.B geduldig zu sein. Oder ? Ich behaupte nein.

Nehmen wir mal ein alltägliches Beispiel. Wenn ich ziemlich hungrig bin, werde ich immer ungeduldiger. Ich möchte dann gerne etwas essen. Und zwar sofort. Wenn mir dann jemand entgegenkommt und etwas von mir haben möchte sei es, dass er meine Hilfe braucht oder sonstiges, kann ich nicht mehr sehr freundlich sein. Ich bin dann genervt und ungeduldig, also das Gegenteil von gelebter Freundlichkeit.
Wie sieht es bei dir aus? Ist deine Freundlichkeit echt? Ohne ungeheuchelte Liebe? Und voller Freude, Geduld, Demut und Erbarmen?

Die Charakterschule soll dazu dienen dir Gedanken über deinen Charakter zu machen. Es soll dich herausfordern mit Gottes Hilfe an dir zu arbeiten.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

Ein Gedanke zu „Glaubensgeneration Charakterschule: Freundlichkeit

  1. Das stimmt, wahre Freundlichkeit besteht nicht nur aus einem aufgesetztem Lächeln und ein paar höflicher Worte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: