Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Sonntagspredigt 16.12.2012 mit Alexander Epp

Einleitung: Bei uns in Duisburg gibt es seit kurzem eine sehr schöne Sehenswürdigkeit: die Jakobsleiter. Es ist ein Zeichen dafür, dass unsere Stadt sich verändern soll. Dort wo Gläubige sind, dort ändert sich das Umfeld! Heute sprechen wir darüber.

Thema: Leiter in den Himmel

1 Johannes 5,3: „ Denn das ist die Liebe zu Gott, daß wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer.“

Wir müssen uns klar machen, dass die Gebote Jesu nicht schwer sind. Wenn man sich dazu entscheidet, dann macht es sogar Spaß, die Gebote zu halten.

Jakob sah die Leiter und die Engel auf der Leiter hoch und runter gehen. Er hat nicht nur eine Stufe gesehen, sondern viele Stufen. (1. Mose 28,10)

Lasst uns die Stufen ansehen:

5 Mose 11,13 ff: „ Werdet ihr nun meinen Geboten fleißig gehorchen, die ich euch heute gebiete, daß ihr den Herrn, euren Gott, liebet und Ihm mit ganzem Herzen und mit ganzer Seele dienet,14 so will ich eurem Lande Regen geben zu seiner Zeit, Frühregen und Spätregen, daß du dein Korn, deinen Most und dein Öl einsammeln kannst. 15 Und ich will deinem Vieh auf deinem Felde Gras geben, daß ihr esset und satt werdet.“

Erste Stufe: gehorchen, lieben und dienen.

Was passiert, wenn wir das tun (Vers 14)? : Gott wird sein Regen auf uns ausschütten! Das ist der Segen Gottes. Die Formel ist ganz einfach: Tue den Willen des Herren und Er wird sein Segen auf dich ausschütten!

Eine Statistik besagt: reformierte Länder leben 4x besser als Andere; katholische Länder 1,5x besser; orthodoxe Länder 1,5x schlechter, muslimische Länder 4x schlechter, buddhistische und hinduistische Länder 7x schlechter.

Wir müssen verstehen, dass für unser Leben bezahlt worden ist. Dort wo Jesus gepriesen wird, wird das Umfeld verändert!

Zweite Stufe: bete keine falschen Götter an!

2 Mose 20,5: „Bete sie nicht an und diene ihnen nicht; denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifriger Gott, der da heimsucht der Väter Missetat an den Kindern bis in das dritte und vierte Glied derer, die mich hassen, 6 und tue Barmherzigkeit an vielen Tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten.“

Heute verbeugen sich viele vor Priestern und Ikonen. Dabei sagt die Bibel ganz klar, dass das nicht der Wille Gottes ist. Andere verbeugen sich aber auch vor Stars oder Zauberer. Das ist nicht der Sinn des Glaubens!

Gott verspricht: wenn du dich vor anderen nicht verbeugst – werde ich deine Nachkommen bis in die tausendste Generation segnen!

Dritte Stufe: wandle auf den Wegen Gottes.

1 Könige 3,14: „Und so du in meinen Wegen wandeln wirst, daß du meine Satzungen und Gebote beobachtest, wie dein Vater David gewandelt ist, so will ich dir ein langes Leben geben!“

Vierte Stufe: Kinder Gottes kommen nicht zum Gericht. Dies ist die wichtigste Stufe!

Johannes 5,24: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen.“

Wofür brauchen wir diese Stufen:

Erste Stufe: Um den materiellen Segen zu bekommen.

Zweite Stufe: Um für unsere Kinder Segen zu bekommen.

Dritte Stufe: Um ein langes Leben zu bekommen.

Vierte Stufe: Um sich nicht zu fürchten, wenn wir diese Erde verlassen. Und wir werden sie alle verlassen!

Es wurde in Wera-Forum in Duisburg-Großenbaum gepredigt. Der nächste Gottesdienst ist das Weihnachtsfest am 23.12.12 um 10 Uhr.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

6 Gedanken zu „Glaubensgeneration Sonntagspredigt 16.12.2012 mit Alexander Epp

  1. Ich finde wenn man sagt, dass eine Statistik etwas besagt, dann sollte man auch die Quelle nennen. Aber ansonsten war es eine Gute Predigt.

  2. Das Bild ist ja mal Hammer.
    Gut gemacht 😉

  3. Василий sagte am :

    Добрый день! Подскажите пожалуйста, где Вы взяли фотографию „Лестница“? Кто её автор? Очень красивое фото!

  4. Василий sagte am :

    Guten Tag! Sagen Sie bitte vor, wo Sie die Fotografie „Treppe“ genommen haben? Wer ihr Autor? Sehr schön das Foto!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: