Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Glaubensgeneration Predigt: Glaube der die Sünde zerstört – 05.02.12

Thema: Glaube der die Sünde zerstört

Lukas 7:27 ff.
  • Wir sehen hier eine Frau, die so sehr geweint hat, dass sie mit ihren Tränen sogar die Füße waschen konnte.  Sie wusste wie viel Sünden sie schon getan hat.
  • Viele Jugendliche wollen in die Welt nur deshalb, weil sie überhaupt nicht wissen, wie es in der Welt ist! Man versteht überhaupt nicht was das ist!
  • Jeder der in der Welt war und die Welt kennt, kann mit Sicherheit sagen, dass es sich nicht lohnt in der Welt zu leben!  Dort sind Ketten, Drangsal und Tränen.
  • Und diese Frau hat genau das erlebt! Sie hat verstanden, dass sie Gott sehr braucht und die Sünde sie fest hält
  • Und hier können wir genau beobachten, wie der Glaube die Sünde zerstört
  • Hier muss man aber auch überlegen, was Glaube ist!
  • Wovon befreite der Glaube die Frau?

Warum glaubte diese Frau?

1) Sie kam zu Jesus, weil sie es wusste, dass es bei Jesus Vergebung gibt!

  • Warum bleiben wir oft in Sünde? Weil wir nicht wissen, ob wir die Vergebung überhaupt bekommen. Wüssten wir, dass die Vergebung da ist, würden wir sie oft annehmen. Aber wir kommen nicht einmal!
  • Das ist ein Problem Vieler von uns! Wir sündigen oft nur deshalb!

2) Sie wollte nicht mehr sündigen

  • Oft ändern wir Nichts, weil wir es gar nicht wollen, dass Gott sich in die Situation einmischt
  • Wenn du dich schon davor entschieden hast nicht mehr zu sündigen, dann wird in der Zeit wo die Versuchung kommt viel leichter sein! Man hat diesen Glauben plötzlich da und will nicht mehr sündigen!
  • 1. Johannes 5:5: “ Wer ist es, der die Welt überwindet, wenn nicht der, welcher glaubt, daß Jesus der Sohn Gottes ist? “
  • Wenn du mit dem Herrn bist, dann sind die Ungläubigen lächerlich für dich! Die Sünde interessiert dich überhaupt nicht!

Gepredigt wurde auf einem Gottesdienst der Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Duisburg Großenbaum. Der Gottesdienst fand im WERA-Forum statt.

Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

4 Gedanken zu „Glaubensgeneration Predigt: Glaube der die Sünde zerstört – 05.02.12

  1. Nur wer erkennt, dass er ein Sünder ist, so wie diese Frau, dem werden die Sünden auch vergeben. Eine der wichtigsten Erkenntnisse überhaupt.

  2. Wem viel vergeben ist, der liebt viel. Ich glaube es hängt von der Erkenntnis des einzelnen ab, ob er denkt dass ihm viel vergeben wurde.

  3. Gleb sagte am :

    Nicht umsonst heißen wir „Gläubige“, denn genau das macht uns zu Kindern Gottes. Genau das ist das Wesentliche. Super Predigt, die jeder(!) braucht.

  4. Art sagte am :

    Je tiefer man die Schuld einsieht, die wir Gott gegenüber haben, umso mehr erfährt man auch die Liebe Gottes. Denn die Schuld an Jesu Tod tragen wir alle auf uns, da wir alle Sünder sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: