Der Glaube kommt vom Hören

Der Glaubensgeneration Blog über Gott und Gesellschaft – Die Kirche in Duisburg Großenbaum

Das Glaubensgeneration Interview Teil 2: Gott ist nur für Dumme?! Warum Studenten trotzdem glauben:


Eine Interviewreihe der Evangeliumskirche Glaubensgeneration aus Duisburg:

1. Erzähl uns von dir und deinem Studium

Ich bin 26 Jahre alt, bin verheiratet und habe ein schönes Kind. Neben meinem Familienleben habe ich dieses Jahr mein erstes Staatsexamen im Lehramtsstudium (Mathe/Sport) abgeschlossen.
Mein Lebenslauf ist dank Gottes Gnade und meinen tollen Eltern (aber auch Geschwistern) von Anfang an gut gelaufen. Der Umzug von Russland nach Deutschland mit 4 Jahren und das Verlassen des schönen Eifeldorfes, beim Umzug nach Duisburg, waren nicht leicht. Gerade solche Momente, wo das Leben Wendepunkte einschlug, hat Gott mich bewahrt und gesegnet.
Ein kritischer Moment war in meiner Grundschulzeit, als mein Lehrerin forderte mich in eine Sonderschule zu verweisen, da ich angeblich ein „unmögliches Kind“ war. Dank der Gebete meiner Eltern hat Gott mich soweit gebracht, mein Abi zu machen und die Uni zu absolvieren.

 

2. Wie und wann bist du Jesus begegnet?

In meinem Leben gab es keine Zeit, wo ich nicht an Jesus glaubte, da ich christlich erzogen wurde. Allerdings kam bei mir auch eine Zeit der Entscheidung, wo ich mich persönlich entschlossen habe mit Gott zu leben. Dies tat ich ungefähr mit 13/14 Jahren. Denn Glaube ist nicht vererblich, sondern jeder Mensch muss sich persönlich dafür entscheiden.
Seit vielen Jahren bin ich jetzt Mitglied der Evangeliumskirche Glaubensgeneration in Duisburg Großenbaum.

 

3. Was hat sich oder wie hast du dich verändert seitdem du Christ bist?

Wie schon erwähnt hatte ich das Glück, dass ich Gott sehr früh begegnet bin. Aus diesem Grund habe ich viele negative Erfahrungen nicht machen müssen, die das Leben für immer schädigen können (Bsp. Drogen, Rausch,..). Hinzu erlebte ich wie Gott meine Eltern segnete denn ich sah, dass bei Klassenkameraden die Familien und Ehen keineswegs so harmonisch waren.

 

4. Was würdest du Menschen sagen, die behaupten, dass Gott nur für Dumme sei?

Jeder Mensch der in der Schule und Universität etwas lernt, der ist aufgefordert dieses Wissen zu prüfen und anzuwenden. Erst nach dem Prüfen kann er selbst urteilen und kann seine Erfahrung im Leben gebrauchen.
Ein Mensch der die Bibel und vom Glauben gelesen/gehört hat, aber nicht geprüft hat, nur der kann dann sagen: „Gott ist für Dumme“. Ich habe Gottes Wort geprüft, erlebt und als wahr erkannt und aus diesem Grund sage ich: „Gott ist für alle Menschen, die nach Wahrheit suchen!“. Nicht umsonst sagte Jesus: „Wer sucht, der wird finden…“ (Matthäus 7:8)
Danke für das Interview.
Interviewt wurde: Artur Epp
Copyright: Evangeliumskirche Glaubensgeneration Duisburg.
Das Interview wurde schriftlich geführt.
Advertisements

Einzelbeitrag-Navigation

3 Gedanken zu „Das Glaubensgeneration Interview Teil 2: Gott ist nur für Dumme?! Warum Studenten trotzdem glauben:

  1. Gleb sagte am :

    Ich finde dieses Zeugnis mindestens genau so gut wie von einem Krebskranken oder Drogenabhängigen. Es ist wichtig, dass Jeder erkennt, dass er Gott braucht und nur Er das Leben ist! Ich persönluch bin stolz darauf, dass wir bei uns in der Gemeinde Menschen haben, die nie geraucht oder getrunken haben und trotzdem Gott so lieben, wie die Anderen auch! Gott sei Dank für Dich Artrur! Du bist ein großes Vorbild für uns Alle!

  2. Tim sagte am :

    Echt ein schönes Zeugnis von Gottes Kraft und Wundern 🙂

  3. Mrs. P sagte am :

    Du hast einen sehr intressanten Aspekt erwähnt, nämlich dass Glaube nicht vererbt wird. Jeder Mensch braucht eine persönliche Begegnung mit Christus, denn in einem „christlichen“ Land aufzuwachsen oder gläubige Eltern zu haben allein reicht nicht!

    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: